Fotogalerie Alter Markt 03

 

Alter Markt 19

ecke_lo_grün03

 

ecke_ro_grün03

 

 

Mitte März 2009 konnte auch mit der Verlegung der Trasse südlich des Alten Marktes begonnen werden. Als dieses Bild am 17. März entstand, begannen die Bauarbeiter gerade mit dem Abtragen der alten Fahrbahn. Einen Monat nach dieser Aufnahme wurde Wagen 160 bei einem Unfall zerstört (siehe hier).

 

 

ecke_lu_grün04

 

ecke_ru_grün04

Alter Markt 18

ecke_lo_grün03

 

ecke_ro_grün03

 

 

In Gegenrichtung passiert der Zug aus 143+144 die Großbaustelle. Hier wird in Kürze die südwestliche Ecke des Stadtschlosses entstehen. 

 

 

ecke_lu_grün04

 

ecke_ru_grün04

Alter Markt 15

ecke_lo_grün03

 

ecke_ro_grün03

 

 

Während der Tatra-Zug rechts im Bild noch in der alten Haltestelle den Fahrgastwechsel abwartet, wird links bereits die neue Trasse deutlich. An der Stelle, wo derzeit noch die Breite Straße die Trasse teilt, wird sich in Zukunft die Haltestelle “Alter Markt” befinden.

 

 

ecke_lu_grün04

 

ecke_ru_grün04

Alter Markt 17

ecke_lo_grün03

 

ecke_ro_grün03

 

 

Hier der Blick auf den später repräsentativsten Teil der Trasse. Dort wo sich heute noch der Sandhaufen erhebt, wird sich in Zukunft bereits der Hauptbau des Landtagsschlosses befinden. Enttäuschend ist allerdings die Auswahl der Fahrleitungsmasten für diesen stadtbildprägenden Teil. Bleibt nur zu hoffen, dass nicht auch noch eine Kettenfahrleitung vor das Schloss gehängt wird!

 

 

ecke_lu_grün04

 

ecke_ru_grün04

Alter Markt 16

ecke_lo_grün03

 

ecke_ro_grün03

 

 

Wenige Meter weiter trifft die neue auf die alte Trasse. Eine Verbindung wird es aber nicht geben. Die neue Trasse wird dort, wo jetzt der Tatra-Zug passiert, die alte Strecke “kreuzen” (die existiert dann natürlich nicht mehr) und auf die neue Tram- und Busbrücke verschwenkt.

zurück zur Geschichte des Alten Marktes   | weiter zum vierten Teil der Fotogalerie zurück zur Hautseite

 

 

ecke_lu_grün04

 

ecke_ru_grün04